Ukraine-Krise - Kiew verkündet neuen Armee-Einsatz im Osten

Parlamentspräsident: "Aktive Phase" der Operation beginne wieder
Parlamentspräsident: "Aktive Phase" der Operation beginne wieder ©EPA/Ivan Boberskyy
Die ukrainische Armee will ihren "Anti-Terror-Einsatz" gegen pro-russische Separatisten im Osten des Landes am heutigen Dienstag wieder aufnehmen. Der Armee-Einsatz werde zu Mittag beginnen, teilte Parlamentspräsident Alexander Turtschinow in Kiew mit. Man trete in eine "aktive Phase" ein und wolle die Stützpunkte der "Terroristen" angreifen.

Staatspräsident Petro Poroschenko hatte in der Nacht auf Dienstag das Ende der mehrtägigen Waffenruhe in der Ostukraine verkündet. Zugleich betonte er, dass sein Friedensplan, der eine Amnestie für die pro-russischen Kämpfer vorsieht, aufrecht bleibe.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Ukraine-Krise - Kiew verkündet neuen Armee-Einsatz im Osten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen