Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

UI-Cup nach bewährtem Modus

Der UEFA Intertoto-Cup wird noch mindestens zwei weitere Jahre im bisherigen Modus ausgetragen. [1.2.2000]

Das hat das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) beschlossen. In diesem Jahr beginnt der UI-Cup bereits am 17./18. Juni während der EM in den Niederlanden und Belgien und endet mit den drei Finali am 22. August. Die drei Sieger qualifizieren sich wie bisher für die erste Runde des UEFA- Cups.

Die Verdienstmöglichkeiten der Vereine bleibt unverändert. 50.000 Schweizer Franken (31.073 Euro/427.578 S) erhalten die Teams pro gespielter Runde in den ersten drei Durchgängen. In den Runden vier und fünf sind es nur noch 40.000 Franken (24.859 Euro/342.062 S) . Die Auslosung der ersten drei Runden ist am 11. April in der UEFA-Zentrale in Nyon geplant.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • UI-Cup nach bewährtem Modus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.