AA

Überfall auf Volksbank: Raubprozess um Oswald S. am Landesgericht

Bankräuber Oswald S. zeigt sich geständig.
Bankräuber Oswald S. zeigt sich geständig. ©VOL.AT, Polzei
Bregenz, Feldkirch - Eineinhalb Monate nach dem bewaffneten Raubüberfall auf die Vorarlberger Volksbank in Bregenz-Vorkloster findet am Dienstag der Schöffenprozess gegen den mutmaßlichen Räuber Oswald S. statt.

Der 53-Jährige zeigte sich bislang geständig, die Bankfiliale in der Bregenzer Rheinstraße mit einer Pistole überfallen und den Angestellten bedroht zu haben. Da S. kein unbeschriebenes Blatt ist, droht ihm eine empfindliche Haftstrafe. Auf schweren Raub stehen bis zu 15 Jahre.

Oswald S. in Bregenz gefasst

Nach dem flüchtigen Bankräuber, der am 1. Februar eine Volksbankfiliale in Bregenz überfallen hatte, wurde im Großraum Bregenz intensiv gefahndet. Zahlreiche Hinweise gelangten beim Landeskriminalamt ein. Einer davon führte zur Festnahme am 9. Februar in Bregenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Überfall auf Volksbank: Raubprozess um Oswald S. am Landesgericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen