Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überdachter Spielspaß

Spielfabrik-Maskottchen Sunny wurde von den Kindern gleich ins Herz geschlossen.
Spielfabrik-Maskottchen Sunny wurde von den Kindern gleich ins Herz geschlossen. ©cth
Erste Spielfabrik in Dornbirn eröffnet.
Überdachter Spielspaß

Dornbirn. Vergangenen Samstag war es endlich soweit – die Spielfabrik in Dornbirn öffnete ihre Pforten und Maskottchen Sunny hieß die ersten und bereits zahlreiche Besucher willkommen. Begeistert von dieser einzigartigen Einrichtung im Ländle waren Groß und Klein, denn das Angebot in der neuen Indoor-Spielhalle wird Besuchern jeden Alters gerecht. Während auf den Nachwuchs u.a. zig Rutschen, spektakuläre Klettermöglichkeiten, Tischfußballtische, Riesentrampoline, Bobbycars und Traktoren warten, können es sich Eltern und Begleiter im hauseigenen Restaurant gemütlich machen. Die Betreiber Natty und Johannes Handle (Unidelight GmbH) investierten in das Großprojekt Am Fischbach (ehemaliges F.M.-Hämmerle-Areal) rund 1,2 Millionen Euro. Entstanden ist ein „durchdachtes“ Spiele-Paradies, das auch künftig eine tolle Alternative bei Schlechtwetter bieten soll.

Gelungene Premiere

Das neue und größte „Kinder- und Spielzimmer“ Dornbirns wurde letztes Wochenende auf jeden Fall gleich ausgiebig getestet und hat den Premierentest hervorragend bestanden. Die kids tobten, kletterten, rutschten und hüpften was das Zeug hielt, währenddessen genossen zahlreiche Mamas und Papas Köstlichkeiten aus der Spielfabrikküche – immer mit einem Auge auf den Nachwuchs. Für Essens- und Trinkpausen bei den kleinen Besuchern blieb nur wenig Zeit, schließlich war das Spielangebot zu verlockend. Damit dürfte das ehemalige F.M.-Hämmerle Areal auch künftig fest in Kinderhand sein. Öffnungszeiten Die Spielfabrik hat werktags von 14 bis 19 Uhr, Sa und So sowie an Feiertagen und Schulferien immer von 10 bis 19.00 Uhr geöffnet. Gedacht ist der Spielplatz für Kinder bis zwölf Jahren (immer in Begleitung von Erwachsenen). Kinder bis zwei Jahren zahlen keinen Eintritt. Die Tageskarte kostet 8,50 Euro, Erwachsene zahlen 3,50 Euro.

Kontakt und Infos:

Spielfabrik Indoorspielplatz
Eisengasse 44, Dornbirn
info@spielfabrik.at
www.spielfabrik.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Überdachter Spielspaß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen