AA

Über Flüchtlinge, ihre Rollenbilder und Rechtslage

„Rollenbild und Rechtslage von Männern und Frauen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge“ heißt der Titel des Vortrags am 6. Oktober 2016.
„Rollenbild und Rechtslage von Männern und Frauen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge“ heißt der Titel des Vortrags am 6. Oktober 2016. ©Veranstalter
Im Rahmen von „Steh auf, meine Freundin – together we are strong!“ findet ein Vortrag in der alten Kochschule Oberdorf statt.

Dornbirn. Die meisten Flüchtlinge in Vorarlberg kommen aus islamischen Ländern. Deren Gesetze regeln das Verhältnis von Männern und Frauen zumeist im Sinne des Islam. So besteht in vielen Ländern zum Beispiel eine Vormundschaft des Mannes über die Ehefrau mit weitreichenden Auswirkungen.

Verständnis wecken

Magdalena Paulus, Autorin, Referentin und ehemalige Rechtsanwältin informiert über diese Unterschiede und will Verständnis wecken für den weiten Weg, den die Flüchtlinge vor sich haben. Veranstaltet wird der Vortrag von Anna Huber und Eva Fitz, die mit ihrer Reihe „Steh auf, meine Freundin – together we are strong!“ regelmäßig Referenten zu frauenspezifischen und sozialen Themen ins Oberdorf einladen.

 

Vortragsreihe „Steh auf meine Freundin – together we are strong“

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20.15 Uhr

Alte Kochschule Dornbirn Oberdorf

„Rollenbild und Rechtslage von Männern und Frauen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge“

Referentin: Magdalena Paulus

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Über Flüchtlinge, ihre Rollenbilder und Rechtslage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen