AA

Übungsfirmen wurden zertifiziert

Bild 01: (v.l.) Prof. Hans Duregger, LSI Herbolzheimer, Prof. Claudia Vögel und Schüler/innen der ÜFA "iTec" (HAK Bregenz)
Bild 01: (v.l.) Prof. Hans Duregger, LSI Herbolzheimer, Prof. Claudia Vögel und Schüler/innen der ÜFA "iTec" (HAK Bregenz) ©Manfred Bauer
Bilderserie

Sechs Vorarlberger Übungsfirmen (ÜFA) der HAK und HASCH waren bei Österreichweitem Wettbewerb erfolgreich.

Bregenz. Bereits zum 7. Mal nahmen Vorarlberger ÜFAs erfolgreich am Wettbewerb “Qualitätsmarke Übungsfirma” teil. Ausgeschrieben hatte diesen das Bildungsministerium gemeinsam mit ACT (Austrian Center of Trainingfirms). Sechs Vorarlberger ÜFAs wurden kürzlich in der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) in Feldkirch mit dem Zertifikat “Qualitätsmarke ÜFA 2010” ausgezeichnet.

1000 Übungsfirmen

Insgesamt haben rund 250 ÜFAs am österreichischen Bundeswettbewerb teilgenommen. Um das Zertifikat zu erlangen, mussten die ÜFAs verbindlichen Standards, die so genannten “Muss-Kriterien”, und weitere fünf “Kann-Kriterien” erfüllen. An den HASCH und HAK ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Ausbildung durch die Übungsfirmen seit Jahren gewährleistet. Eine Übungsfirma ist das realitätsnahe Modell eines Unternehmens. Die wirtschaftlichen Aktivitäten finden auf dem ÜFA-Markt statt. In Österreich gibt es insgesamt fast 1000, weltweit mehr als 5000 ÜFAs.

Zahlreiche Ehrengäste

Bei der feierlichen Zertifikatsüberreichung waren neben LSI DI Walter Herbolzheimer die Vertreter der WKV Mag. Michael Tagwerker (GF Sparte Handel) und Mag. Thomas Mitterlechner (GF Sparte Gewerbe) dabei. Die Kuratorien der HAKs wurden von Karl Grabuschnigg vertreten. Die Direktoren der HAK Bludenz, Mag. Werner Mitterlechner und HAK Feldkirch, Mag. Helmut Braun gratulierten ihren Schülerinnen und Schülern. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Jugendband “Skeet”, die beim Talentewettbewerb 2010 den zweiten Platz belegten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Übungsfirmen wurden zertifiziert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen