AA

Überschlag im Ambergtunnel

Ein 18-Jähriger ist im Ambergtunnel verunglückt. Er geriet über das Schrammbord, sein Auto wurde aufs Dach geworfen und rutschte im Tunnel weiter.  

Glücklicherweise war wenig Verkehr – andere Fahrzeuge wurden nicht in den Unfall verwickelt. “Der Unfallfahrer aus Kärnten blieb völlig unverletzt”, sagen Gendarmeriebeamte den “Vorarlberger Nachrichten”. Der Tunnel musste für 30 Minuten gesperrt werden, es kam zu Rückstauungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Überschlag im Ambergtunnel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.