AA

Überhitztes Speiseöl verursacht Küchenbrand

Überhitztes Speiseöl auf einem Herd hat vergangene Nacht zu einem Küchenbrand in einem Dornbirner Mehrfamilienwohnhaus geführt. Nachdem es zu einer starken Rauchentwicklung kam, schlug die Brandmeldeanlage Alarm.

Die eintreffende Feuerwehr konnte die Flamen rasch löschen. Personen wurden nicht verletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Überhitztes Speiseöl verursacht Küchenbrand
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.