AA

Über Lust und Frust des Rauchens

Rauchen wird zunehmend auch eine Sucht der Frauen: Mittlerweile rauchen beinahe soviel Frauen wie Männer (1,1 / 1,2 Mio.), bei den unter 15-Jährigen sind die Mädchen sogar schon in der Mehrheit.

Deshalb laden die Frauenreferate des Landes und des ÖGB sowie die Arbeiterkammer zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 20. September ab 19.00 Uhr im Saal der AK Vorarlberg, Widnau 4, Feldkirch. Titel: “Lust und Frust des Rauchens”. Dabei wird das Thema Rauchen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, insbesondere gesundheitliche und gesellschaftliche Aspekte werden angesprochen.

In Österreich gibt es mittlerweile fast schon so viele Raucherinnen wie Raucher. Geschätzte 1,1 Millionen Frauen und etwas mehr als 1,2 Millionen Männer rauchen. Bei den unter 15-Jährigen sind die Mädchen sogar in der Mehrheit.

Der Informationsabend wird von Frauenlandesrätin Greti Schmid eröffnet, der inhaltliche Bogen in den Referaten der Fachleute spannt sich von den Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit über die Beweggründe bis hin zum Umgang mit dem Thema Rauchen im Betrieb und zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen. Weiters wird die Plakatserie “Ich stehe auf NichtraucherInnen” vorgestellt, die auch zum Aushang in Betrieben geeignet ist.

Anmeldungen zu der Veranstaltung nimmt das Frauenreferat des Österreichischen Gewerkschaftsbundes Vorarlberg entgegen: Telefon 05522/3553-20, E-Mail sabine.rudigier@oegb.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Über Lust und Frust des Rauchens
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen