U20 Rollhockey-Cracks holen sich einen Auftaktsieg

Die U20 des RHC Dornbirn feierte mit dem 5:3 Sieg einen Saisonauftakt ganz nach dem Geschmack ihres Trainerteams.
Die U20 des RHC Dornbirn feierte mit dem 5:3 Sieg einen Saisonauftakt ganz nach dem Geschmack ihres Trainerteams. ©RHC
Dornbirn. Einen perfekten Start legten die U20-Junioren des RHC Dornbirn hin. 
U20 Rollhockey-Cracks holen sich einen Auftaktsieg

Mit einer guten Vorstellung starteten die Dornbirner in die neue Saison und nahmen aus Thun drei Zählern mit nach Hause. Besonders Jonas Fäßler erwies sich als besonders torhungrig und avancierte mit seinen vier Treffern zum Matchwinner. Mit diesem Sieg mischen die Dornbirner gleich wieder im vorderen Tabellendrittel mit. Die Kaul-/Garcia-Truppe geht als Titelverteidiger in die neue Saison und will trotz Verjüngung an die Leistungen der letzten Meisterschaft anschließen. Kein leichtes Unterfangen, hatte man doch im Meisterjahr alle Partien für sich entscheiden können. Der Auftakt ist auf jeden Fall schon einmal gemacht.

 

U20 Schweizer Rollhockey-Meisterschaft

SC Thunerstern – RHC Dornbirn 3 : 5 (3 : 5)

Tore für Dornbirn: Fäßler 4, Klammer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • U20 Rollhockey-Cracks holen sich einen Auftaktsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen