AA

U-Ausschuss: Ritsch kritisiert Faymann

Nach SPÖ-Parteitag: Ritsch kritisiert Faymann wegen U-Ausschuss.
Nach SPÖ-Parteitag: Ritsch kritisiert Faymann wegen U-Ausschuss. ©AP
Bregenz, St. Pölten - Entgegen den öffentlichen Beteuerungen der SPÖ-Spitze sieht Vorarlbergs Parteichef Michael Ritsch das Nicht-Erscheinen von Kanzler Werner Faymann vor dem U-Ausschuss zu den Korruptions- und Inseratenaffären als Grund für dessen schwaches Abschneiden beim Parteitag in St. Pölten.

In den “Vorarlberger Nachrichten” (Montag-Ausgabe) meint er: “Das war ein klares Zeichen der Delegierten, dass sie mit der ganzen Abhandlung des U-Ausschusses einfach nicht einverstanden sind. Da gibt es nichts schönzureden.”

Ritsch beliebter als sein Parteichef

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • U-Ausschuss: Ritsch kritisiert Faymann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen