AA

U 20 WM: Klare Niederlage gegen Deutschland

Patrick Breuß kam gegen Deutschland nicht zum Einsatz
Patrick Breuß kam gegen Deutschland nicht zum Einsatz ©VMH/Huber

Keinen Grund zum Feiern hatten gestern Abend die zwei Eishockey Nachwuchsspieler aus Feldkirch mit der österreichischen Nationalmannschaft bei der U20 WM. Gegen den Gastgeber Deutschland setzte es eine heftige 11:2 Klatsche. Gleich neun Spieler der Deutschen sind in Nordamerika aktiv, der Klassenunterschied war teilweiße eklatant. Erst nach dem siebten und achten Treffer ließ der Druck der Gastgeber etwas nach, so konnten dann Ofner und Obrist noch den Ehrentreffer erzielen. VEU Stürmer Kevin Macierzynski war in der 2. Sturmreihe im Einsatz. Patrick Breuß kam wie auch schon gegen Slowenien nicht zum Zug.

Teamchef Christian Weber: “Auch solche Spiele gibt es im Eishockey. Die Deutschen waren uns zwar überlegen, am Ende war das Ergebnis aber doch zu deutlich.”

Die nächsten Spiele des Teams Austria:
14.12.2011, 16:00 Uhr: Österreich – Norwegen
16.12.2011, 15:30 Uhr: Österreich – Weißrussland
17.12.2011, 12:30 Uhr: Österreich – Großbritannien

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • U 20 WM: Klare Niederlage gegen Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen