Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Turniersieg für den Hausherrn

Der EHC Oberscheider Lustenau gewann sein Blitzturnier vor der FBI VEU Feldkirch und dem EC TREND Dornbirn. Auf den weiteren Plätzen folgten der EK Zell am See und der EHC Bregenzerwald.

Sämtliche Teams bekundeten große Probleme mit der neuen, international üblichen Regelauslegung der Schiedsrichter, die zu einer Unzahl von Strafminuten führte. Bis zum Meisterschaftsstart haben sowohl Spieler als auch Unpartteiische noch viel Arbeit vor sich. Der Feldkircher Walter Fussi erlitt einen Kreuzbandanriss.

Ergebnisse:
Bregenzerwald – VEU: 2:3
VEU – Dornbirn: 5:2
VEU – Zell am See: 3:0
Lustenau – VEU: 6:2
Dornbirn – Zell am See: 3:2
Lustenau – Bregenzerwald: 6:0
Lustenau – Zell am See: 3:2 n.P.
Bregenzerwald – EC Dornbirn: 2:4
Lustenau – Dornbirn: 0:1
Bregenzerwald – Zell am See: 0:2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Turniersieg für den Hausherrn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen