AA

Türkische Plattform gegründet

43 türkische Vereine haben sich in Vorarlberg zur gemeinsamen „Türkischen Plattform“ zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist eine bessere Integration türkischer Migranten im Ländle.

Außerdem will die Plattform türkischen und Mitbürgern mit türkischer Abstammung die vielen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Vorarlberg aufzeigen, betonte Plattform-Sprecher Attila Dincer gestern, Freitag, bei der Präsentation.

15.483 Türken und 12.433 türkisch stämmige Österreicher leben derzeit im Ländle. Viele dieser Menschen verfügen über wenig oder nur einseitige Qualifikationen. Sie seien somit die ersten, die bei Produktionsauslagerungen ihren Arbeitsplatz verlieren – wie erst kürzlich bei der Firma Head in Kennelbach geschehen, so Dincer.

Insgesamt 43 der 46 in Vorarlberg tätigen Vereine hätten sich deshalb zur „Türkischen Plattform“ zusammengeschlossen. Den Vereinen will man damit intern eine bessere Koordination ihrer Aktivitäten ermöglichen. Darüber hinaus will die überparteiliche und nicht konfessionelle Institution mit Veranstaltungen und Informationen einen weiteren Öffnungsprozess nach außen in Gang setzen. Neben dem Bildungsthema wird sich die Plattform den Bereichen Kultur, Jugend, Religion, Frauen und Familie sowie Recht und Wirtschaft widmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Türkische Plattform gegründet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.