AA

Türkei: Neuer Fall von Vogelgrippe

Im Osten der Türkei sind tote Hühner positiv auf einen H5-Typ der Vogelgrippe getestet worden. Nach Behördenangaben wurde die Ortschaft Aralik in der Provinz Igdir an der Grenze zu Armenien unter Quarantäne gestellt.

Rund 360 Hühner seien getötet worden. In weiteren Untersuchungen werde geklärt, ob es sich bei dem Virus um den aggressiven Typ H5N1 handele. Es werde vermutet, dass das Virus von Zugvögeln aus dem Kaukasus eingeschleppt worden sei.

Im Oktober war das H5N1-Virus in der Ortschaft Kiziksa bei Istanbul aufgetreten, daraufhin wurden mehr als 10.000 Vögel getötet. Im Dezember gaben die Behörden Entwarnung für die Region.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Türkei: Neuer Fall von Vogelgrippe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen