AA

"Tunnelwaschtage": Einschränkungen in Vorarlberger Tunneln

In Vorarlberg kommt es im Herbst an manchen Tunneln zu Einschränkungen wegen Reinigungsarbeiten.
In Vorarlberg kommt es im Herbst an manchen Tunneln zu Einschränkungen wegen Reinigungsarbeiten. ©ASFINAG
In den Vorarlberger Tunneln auf Autobahnen und Schnellstraßen kommt es im September und Oktober vereinzelt zu Einschränkungen.
So sehen die Tunnelwaschtage aus

Grund dafür sind die “Herbstwaschtage” der ASFINAG. Dabei werden Tunnelwände, -decke und Fahrbahn mit speziellen Waschzügen gereinigt. In Vorarlberg sind davon auf der A14 der Pfändertunnel und der Bregenzer Citytunnel, sowie auf der S16 der Langener Tunnel und der Dalaaser Tunnel betroffen. Derartige Waschtage finden zwei Mal jährlich statt.

Die Einschränkungen an den Vorarlberger Tunneln in der Übersicht:

Pfändertunnel:

  • von 26. auf 27. September (20 bis 6 Uhr) ist die Oströhre gesperrt – der Verkehr wird mittels des mobilen Überleitsystems in der Weströhre im Gegenverkehr geführt
  • von 4. auf 5. Oktober (20 bis 6 Uhr) ist die Weströhre gesperrt – der Verkehr wird mittels des mobilen Überleitsystems in der Oströhre im Gegenverkehr geführt

Citytunnel:

  • von 13. auf 14. Oktober (20 bis 6 Uhr) – aufgrund der Totalsperre des Citytunnels wird der Verkehr über das Stadtgebiet von Bregenz umgeleitet

Langener Tunnel:

  • von 19. auf 20. September (19 bis 5.30 Uhr) ist die Fahrtrichtung Bregenz gesperrt – die Umleitung führt über die Bundesstraße
  • von 20. auf 21. September (19 bis 5.30 Uhr) ist die Fahrtrichtung Innsbruck gesperrt – die Umleitung führt über die Bundesstraße

Dalaaser Tunnel:

  • von 21. auf 22. September bzw. von 22. auf 23.September (19 bis 5.30 Uhr) ist der Dalaaser Tunnel in beiden Richtungen gesperrt – die Umleitung führt über die Bundesstraße

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Tunnelwaschtage": Einschränkungen in Vorarlberger Tunneln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen