Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tunnelausbau am Arlberg

Im Zuge der Herstellung der Flucht- und Rettungswege zwischen dem Arlbergstraßen- und Bahntunnel wurden mit der Durchschlagsfeier die Vortriebsarbeiten für sechs von acht Rettungswegen abgeschlossen.  

„Die Herstellung dieses Fluchtwegesystems zwischen Straßen- und Bahntunnel ist einzigartig, nicht nur im österreichischen Straßen- und Bahnbau, sondern auch in ganz Europa“, so Vizekanzler Hubert

Gorbach. Auch die Landeshauptleute Herbert Sausgruber (Vorarlberg) und Herwig van Staa (Tirol) zeigten sich erfreut. Mitte 2007 soll diese erste Ausbauphase abgeschlossen sein, die Gesamtkosten des Sicherheitsausbaus belaufen sich netto auf rund 46 Millionen Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tunnelausbau am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen