AA

Türkischer Verein verspottet Kurz und Islam-Studie

UETD macht sich über Kurz lustig.
UETD macht sich über Kurz lustig. ©AFP
Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD), die als Lobby-Organisation der Erdogan-Partei AKP gilt, zieht in einem Facebook-Video Minister Sebastian Kurz ins Lächerliche.

In einem nun auf Facebook erschienenen Video macht sich die UETD über die Studie über Wiener Islamkindergärten sowie Außenminister Sebastian Kurz lustig. Außerdem wird auch der Autor der Studie, Ednan Aslan, durch den Kakao gezogen. “In Kindergärten werden Terroristen ausgebildet, in Krabelstuben (sic!) Babys radikalisiert”, sagt Aslan im Comic. Kurz verlangt auf Knien den Bericht. Die Studie Aslans, so die UETD – diese organisierte unter anderem auch Erdogans Wahlkampf in Wien – sei “eines wissenschaftlichen Diskurses nicht würdig”.

[De]Edi´s Kindergarten Bericht – ein Kurzfilm darüber wie dieser diffamierende Kindergarten-Bericht wohl zu Stande…

Posted by UETD Austria on Samstag, 27. Februar 2016

Die FPÖ zeigt sich über dieses Video empört. Der Wiener Vizebürgermeister Gudenus erklärte verärgert: “Statt sich klar gegen diese Kindergärten auszusprechen und Stellung gegen Radikalisierung zu beziehen, macht sich die UETD darüber lustig.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Türkischer Verein verspottet Kurz und Islam-Studie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen