AA

Türkei-Buchungen gehen drastisch zurück

Der türkische Präsident Erdogan bei einer Veranstaltung in seinem Palast in Ankara.
Der türkische Präsident Erdogan bei einer Veranstaltung in seinem Palast in Ankara. ©AP
Eine offizielle Reisewarnung für die Türkei wurde zwar noch nicht ausgesprochen. Die Zahl der Urlaubsbuchungen für die Türkei ist aber drastisch zurückgegangen.
Erdogan dreht Eskalationsschraube weiter
Türkei kündigt Sanktionen gegen NL an

Das österreichische Außenministerium warnt vor einer möglichen Verschärfung der Lage in der Türkei. Hintergrund ist die derzeit schlechte Stimmung zwischen Ankara und der EU, aufgrund der Äußerungen und Vorfälle rund um den Besuch zweier türkischer Minister in Rotterdam am vergangenen Wochenende.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Türkei-Buchungen gehen drastisch zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen