Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tschetschenien: Bombenfalle für die Polizei

Tschetschenische Terroristen haben bei einem Anschlag am Dienstag mit nach verschiedenen Agenturmeldungung 14 oder 15 Toten die Polizei in eine Bombenfalle gelockt.

Wie die Ermittler am Mittwoch mitteilten, hatten die Täter zunächst einen Polizisten erschossen. Den Leichnam setzten sie in einen mit einem Sprengsatz versehenen Polizei-Jeep.

Danach rief ein Unbekannter bei der Polizei an und berichtete, mitten in der Ortschaft Znamenskoye sei auf ein Polizeiauto geschossen worden. Als sich die Sicherheitskräfte und einige Bewohner dem Fahrzeug näherten, explodierte der ferngezündete Sprengsatz.

Am Mittwoch fahndete die Polizei weiter nach zwei tatverdächtigen Männern. Es sei sehr wahrscheinlich, dass es sich um Gefolgsleute des tschetschenischen Topterroristen Schamil Bassajew handele, sagte der Vize-Generalstaatsanwalt Nikolai Schepel am Mittwoch in Moskau der Agentur Interfax.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tschetschenien: Bombenfalle für die Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen