AA

Tschetschenien: 10 Tote bei Minenexplosion

Auf einem Minenfedl vor einem russischen Militärstützpunkt in Tschetschenien sind zehn Soldaten bei der Explosion einer Mine ums Leben gekommen.

Ein Sprecher des Katastrophenschutzministeriums sagte am Freitag, ein Offizier habe am Donnerstagabend ohne Erlaubnis einen Lastwagen aus dem Stützpunkt in Schali herausgefahren und auf vermintes Gelände gelenkt.

Mehrere Soldaten hätten versucht, ihn zu stoppen. Auch sie seien ums Leben gekommen. Ein Sprecher der tschetschenischen Verwaltung sagte dagegen, in dem Lastwagen hätten zwei betrunkene Soldaten gesessen. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tschetschenien: 10 Tote bei Minenexplosion
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.