Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

555 Typisierungen geben Hoffnung

Ein paar der freiwilligen Helfer - stellvertretend für die insgesamt 50 Helfer.
Ein paar der freiwilligen Helfer - stellvertretend für die insgesamt 50 Helfer. ©Geben für Leben
Die letzte Bluttypisierungsaktion war ein großartiger Erfolg. Hunderte Menschen pilgerten in den Messepark Dornbirn, um den Leukämiepatienten neue Hoffnung zu geben.

Obwohl leider auch dieses Mal aufgrund der strengen Aufnahmekriterien hilfsbereite Menschen als Spender ablehnen mussten, konnten dennoch 555 neue Typisierungen durchgeführt werden.

Gemeinde Hörbranz hilft

Ein Zeichen für die Leukämiekranken setzten unter anderem auch die Mitarbeiter der Gemeinde Hörbranz. Bürgermeister Karl Hehle kam geschlossen mit seinem Team, um sich typisieren zu lassen, da es auch in der Gemeinde Hörbranz Betroffene gibt. Oder die Firma Trenkwalder Snowsports Austria, die Hunderte Vorarlberger Skilehrer ersuchte, sich im Messepark typisieren zu lassen und die Kosten der Typisierungen übernahm. Eine Volltypisierung kostet 102 Euro.

Toller Erfolg

„Diesen großartigen Erfolg verdankt der Verein Geben für Leben all jenen, die für diese Aktion Werbung machten, allen voran die großartigen Medienpartnern von Zeitung, Radio und Fernsehen. Ein großes Dankeschön auch dem wunderbaren Team vom Messepark, die uns auch dieses Mal wieder sensationell unterstützten”, so Obfrau Susanne Marosch.
Die wichtigsten Personen vor Ort waren jedoch freiwilligen Helfer, die unermüdlich informierten, Blutröhrchen beschrifteten, Blut abnahmen und Geldspenden sammelten! Über 50 Helfer arbeiteten aktiv mit. Sogar selbst von Leukämie Betroffene sowie ihre Partner waren dabei und freuten sich mit uns gemeinsam über jede neue Typisierung.

Susanne Marosch weiter: „Danke an alle, die mitgeholfen haben und in den Messepark kamen, um sich typisieren zu lassen. Ihr alle gebt den Leukämiekranken neue Hoffnung. Sechs Vorarlberger aus vergangenen Aktionen stehen derzeit in der engen Auswahl, da sie eventuell als Spender in Frage kommen. Wir hoffen sehr, dass die weiteren Tests positiv verlaufen und weitere Leben gerettet werden können.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 555 Typisierungen geben Hoffnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen