Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trotz Anstrengungen verpassen die Bulldogs das Saisonziel

©DEC
Alexander Kutzer, Manager der Dornbirn Bulldogs, spricht am Tag nach dem Saisonaus über das Verfehlen des Saisonziels der Vorarlberger.
Bulldogs verlieren in Innsbruck

Noch bevor nächste Woche bei den Dornbirn Bulldogs begonnen wird eine schwierige Saison akribisch aufzuarbeiten, kennt Alexander Kutzer die Situation: “Man fällt hin, muss jetzt einfach aufstehen, Knie abputzen und weiter geht’s.“

Als sportliches Ziel in ihrer siebten Saison im Eishockey-Oberhaus gaben die Bulldogs die vierte Play-off-Teilnahme aus. „Wir haben bis zum Ende alles versucht, um unser Ziel zu erreichen“, erklärt Kutzer. „Die Anstrengungen haben keine Früchte getragen“, dringt Enttäuschung und Müdigkeit durch.

Zukunft beginnt

Ab Montag zitiert der Manager sein Personal zu Gesprächen an seinen Schreibtisch. Mit Trainern und Spielern wird die Saison besprochen und es werden erste Gespräche über die Zukunft geführt. Definitive Entscheidungen gäbe es noch nicht. “Wie jedes Jahr werden wir mit jedem sprechen”, so Kutzer.

Die erlittene Verletzungsmisere lässt bei den Bulldogs auf jeden Fall niemand als Ausrede gelten. Moralisch lobt Kutzer seine Mannschaft, die in jeder Situation alles gegeben haben. „Es gibt Dinge, die wir in der Öffentlichkeit nicht diskutieren konnten. Zum Beispiel spielten wir in den entscheidenden Spielen zum Schluss mit Spielern, die trotz ihrer Verletzungen die Mannschaft unterstützen wollten.“ Ein Beispiel sei der nur für die Schlussphase verpflichtete Tormann Miroslav Svoboda, der nach einer im Spiel mit den Bulldogs erlittenen Knieverletzung versucht hat, der Mannschaft trotzdem zum Erreichen der Play offs zu helfen. Ein anderes Kapitän Olivier Magnan, der seit Wochen mit einer Fußverletzung auf dem Eis stand. Nächste Woche wird operiert.

Als Saisonabschluss steht am 17. März ein gemütlicher Ausklang mit derMannschaft und den Fans auf dem Programm. gegeben werden.

Eishockey-Ergebnisse Erste Bank Liga (EBEL)

Pick Round – 9. Runde:

Fehervar – Graz 99ers 4:1 (0:0,0:0,4:1)

HCB Südtirol – Vienna Capitals 3:6 (0:4,2:1,1:1)

Red Bull Salzburg – KAC 0:6 (0:3,0:3,0:0)

Tabelle:

1. Vienna Capitals 9 8 1 0 0 41:16 25 30 *

2. Graz 99ers 9 5 0 1 3 26:25 1 22 **

3. KAC 9 4 1 0 4 26:19 7 16 ***

4. Red Bull Salzburg 9 2 1 1 5 18:33 -15 10

5. Fehervar 9 3 0 0 6 23:29 -6 9

6. HCB Südtirol 9 2 0 1 6 22:34 -12 7

Qualifikationsrunde – 9. Runde:

VSV – Znojmo 3:2 (1:1,2:1,0:0)

HC Innsbruck – Dornbirner EC 5:1 (2:0,1:1,2:0)

Tabelle:

1. Znojmo 7 4 1 0 2 34:18 16 18 +

2. Black Wings Linz 7 2 0 3 2 21:29 -8 15 +

3. VSV 7 4 0 0 3 15:14 1 12 ++

4. HC Innsbruck 7 3 0 1 3 22:21 1 11 ++

5. Dornbirner EC 8 1 3 0 4 20:30 -10 11 ++

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Trotz Anstrengungen verpassen die Bulldogs das Saisonziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen