AA

Türkisch als Maturafach - LR Stemer hält Idee für unausgegoren

Bregenz - Vorarlbergs Schullandesrat Siegi Stemer (V) hält die Idee der Einführung von Türkisch als Maturafach für völlig unausgegoren. Er zweifle an der Sinnhaftigkeit dieses Vorschlags, erklärte Stemer in einer Stellungnahme gegenüber der APA.
Egger: "Völlig falsches Signal!"

“Es kann nicht sein, dass man jede Woche über die Medien über neue Kleinreformen im Schulbereich informiert wird, die dringend benötigten großen Reformen allerdings ohne Nachdruck verfolgt”, kritisierte Stemer.

Deutsch statt Türkisch für Stemer im Vordergrund

LR Siegi Stemer stellte unmissverständlich klar, dass für Migrantenkinder in Vorarlbergs Kindergärten und Schulen das Erlernen der deutschen Sprache im Vordergrund stehe. Es müsse den Eltern noch deutlicher bewusst gemacht werden, dass frühe und gute Deutschkenntnisse für den erfolgreichen Schulbesuch entscheidend seien.

Laut Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) wird es eine Einführung von Türkisch als Maturafach nur im Einvernehmen mit dem Koalitionspartner ÖVP geben. Sollte das Fach kommen, sei dies noch “eine Frage von Jahren”. (APA)


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Türkisch als Maturafach - LR Stemer hält Idee für unausgegoren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen