Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Türkei: Kaum noch EU-Begeisterung

Nur noch gut 32 Prozent sprachen sich in einer am Dienstag in der Zeitung "Milliyet" veröffentlichten Umfrage klar für eine EU-Mitgliedschaft ihres Landes aus.

Vor einem Jahr waren dies noch mehr als 57 Prozent, 2004 sogar knapp 68 Prozent.

Parallel zur sinkenden Zustimmung stieg auch die klare Ablehnung eines EU-Beitritts. Knapp 26 Prozent sprachen sich entschieden gegen eine EU-Mitgliedschaft aus. Dies waren mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr, als noch gut zehn Prozent gegen einen Beitritt ihres muslimisch geprägten Landes zur Union waren. Nur gut sieben Prozent gaben an, der EU zu trauen. Für die Umfrage wurden 2408 Menschen Ende September befragt.

Seitdem dürfte die EU-kritische Stimmung noch zugenommen haben: Für Spannungen sorgt der sich zuspitzende Streit über die Öffnung türkischer Häfen für den griechischen Teil Zyperns und die Forderung des französischen Parlaments, das Leugnen eines türkischen Völkermords an Armeniern unter Strafe zu stellen.

Die EU-Kommission wird am 8. November einen voraussichtlich kritischen Bericht zu den seit gut einem Jahr laufenden Beitrittsverhandlungen mit der Türkei vorlegen. Die reibungslose Fortsetzung der umstrittensten Aufnahmegespräche in der EU steht wegen des Zypern-Streits in Frage. Das Thema könnte der deutschen Regierung gleich zu Beginn ihres EU-Vorsitzes im Jänner eine handfeste Krise bescheren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Türkei: Kaum noch EU-Begeisterung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen