AA

Trio soll ÖFB-Team betreuen

Ein Betreuer-Trio soll die interimistische Nachfolge von Teamchef Hans Krankl antreten. Rekordnationalspieler Andreas Herzog bestätigte am Donnerstag, dass ihn ÖFB-Präsident Friedrich Stickler kontaktiert habe.

Eine solche Dreier-Lösung werde angestrebt. Neben dem Wiener, der insgesamt 103 Länderspiele für Österreich bestritten hat, sollen am 8. Oktober beim WM-Qualifikationsspiel in Manchester gegen England noch U21-Coach Willi Ruttensteiner und Slavko Kovacic, bisheriger Co-Trainer von Krankl, auf der Bank sitzen. Krankl hatte sich am Mittwoch nach der Nichtverlängerung seines Vertrags einvernehmlich vom ÖFB getrennt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Trio soll ÖFB-Team betreuen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen