AA

Trinkwasseraufbereitung und Wasserqualität

Wasserbehälter in Tahlbach
Wasserbehälter in Tahlbach ©kuehmaier

Bregenz. Laufende Wartung und Kontrolle sind notwendig, um für die Bregenzer Bevölkerung Trinkwasser in entsprechender Qualität zur Verfügung zu stellen.

Deshalb sorgen die Bregenzer Stadtwerke auf mannigfache Art mit der Aufbereitung und der Leitungsinstandsetzung für sauberes und reines Trinkwasser in der Landeshauptstadt. Rückstandsfreies Trinkwasser ist ein unschätzbares Gut und Grundlage jeden Lebens. In Bregenz können wir uns glücklich schätzen, dass bestes Trinkwasser in ausreichender Menge rund um die Uhr zu sehr günstigen Preisen zur Verfügung steht.
Sowohl aus dem Wasserspeicher im Thalbach als auch aus der Förderanlage im Mehrerauer Wald, wo das Wasser aus einer Tiefe von etwa 30 Meter herauf gepumpt wird, wird das Trinkwasser über ein Leitungsnetz von 150 km direkt in die Bregenzer Haushalte geliefert.
In Bregenz sind in der Regel beim Wäschewaschen keine zusätzlichen Enthärtungsmittel erforderlich. Die Waschmitteldosierung kann also sparsam nach den Empfehlungen der Waschmittel- bzw. Gerätehersteller für den Härtebereich II erfolgen.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Trinkwasseraufbereitung und Wasserqualität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen