Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trickkiste an der Bar

Eine 15-Jährige Norwegerin wollte einen Schnaps-Trick eines Barkeepers nachahmen und zog sich dabei Verletzungen 2. Grades zu. [27.1.2000]

Über einen ungewöhnlichen Schnaps-Unfall, der sich am vergangenen Wochenende im Ski-Ort Lech am Arlberg ereignet hat, berichtete am Donnerstag die Sicherheitsdirektion Vorarlberg. Demnach zog sich eine 15-jährige Schülerin aus Norwegen beim Versuch, den Feuer-Trick eines Barkeepers nachzuahmen, schmerzhafte Brandwunden zu.

Nach den Ermittlungen der Gendarmerie hatte zunächst das Mädchen ein brennendes Zündholz kurz in den Mund und wieder heraus genommen. Darauf hin führte der Barkeeper der Schülerin einen angeblich noch besseren Trick vor. Er nahm einen Schluck Schnaps und zündete ihn an, worauf eine Flamme aufloderte. Dann schloss er den Mund, das Feuer erlosch und der Mann schluckte das hochprozentige Getränk.

Die junge Norwegerin war so beeindruckt, dass sie den Vorgang selber ausprobieren wolle. Leider vergaß sie dabei, den Kopf nach hinten zu neigen, etwas Schnaps rann über das Kinn herunter und begann zu brennen. Die Schülerin erlitt Verbrennungen zweiten Grades

(Symbolbild: VN)


zurück
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trickkiste an der Bar
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.