AA

Trickbetrüger suchen nach "Souvenir-Geldscheinen"

Trickbetrüger treiben in Vorarlberg ihr Unwesen.
Trickbetrüger treiben in Vorarlberg ihr Unwesen. ©APA
Trickbetrüger fragen in verschiedenen Geschäften nach "Souvenir-Geldscheinen" und stecken dabei unbemerkt Bargeld ein.

In den meisten Fällen handelte es sich um ein Paar, das vorgibt hier auf Besuch oder auf Urlaub zu sein und als “Souvenir” Geldscheine mit bestimmten Seriennummern zu sammeln, die aus Österreich stammen. Die Initiative ging dabei oftmals vom Mann aus. Er forderte das Personal auf, die Kassa nach dem gesuchten Geldschein zu durchsuchen und stellte sich direkt daneben, um bei der Suche “behilflich” zu sein. Der Täter nimmt dann unbemerkt einige Geldscheine aus der Kassa.

In einigen Fällen konnte das Paar die Angestellten sogar überreden zum Tresor zu gehen und dort nachzusehen. Der Schaden wurde meist erst später bei der Abrechnung bemerkt. Bei den Tätern handelt es sich vorwiegend um einen Mann und eine Frau, die gut gekleidet auftraten. Der Mann spricht deutsch mit ausländischem Akzent.

Tipps von der Polizei:

  • Weisen Sie den Kunden darauf hin, dass Sie seinem Anliegen nicht nachkommen können.
  • Verschließen Sie nach jeder Bezahlung die Kassenschublade.
  • Lassen Sie die Kunden nicht in die Nähe der Kassa.
  • Gehen Sie niemals mit betriebsfremden Personen in den Bürobereich, wenn dort ein Tresor ist. Sollten Sie fremde Personen aus anderen Gründen mit ins Büro nehmen müssen, so achten Sie darauf, dass der Tresor geschlossen ist und sich kein Geld offen im Büro befindet.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trickbetrüger suchen nach "Souvenir-Geldscheinen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen