AA

Tri-Symposium 2012 lockt internationale Experten nach Bregenz

Jörg Potzinger (stromaufwärts Photovoltaik), Reinhard Weiss und Christof Drexel (drexel und weiss)
Jörg Potzinger (stromaufwärts Photovoltaik), Reinhard Weiss und Christof Drexel (drexel und weiss) ©Christian Grass

Für Architekten, Planer und Bauträger zählt das internationale Tri-Symposium bereits seit rund 20 Jahren zu einem der wichtigsten Foren, wenn es um energieeffizientes Bauen geht. Auch in diesem Jahr werden mehr als 200 Interessenten von 29. bis 31. März 2012 anreisen, um sich im Festspielhaus Bregenz umfassend mit dem Thema „Energieeffizientes Bauen mit Holz“ auseinanderzusetzen.

Wie kein anderer Kongress vereint die Tri Vorträge, Workshops und Gesprächsrunden mit Exkursionen zu herausragenden Architekturobjekten, die von den Planern und ihren Bauherren vor Ort selbst erläutert werden. Eines der Exkursionsziele in diesem Jahr ist der Life-Cycle-Tower, der zurzeit in Dornbirn errichtet wird. Er ist das erste achtgeschossige Bürohaus in Holz-Hybrid-Bauweise, geplant vom Vorarlberger Architekten Hermann Kaufmann.

„Es ist heute absehbar, dass Holz in den Städtebau zurückkehrt“, sind die Veranstalter Reinhard Weiss von drexel und weiss energieeffiziente haustechniksysteme und Jörg Potzinger von stromaufwärts Photovoltaik überzeugt. „Innovative Holztechnologien, stark verbesserte Brandschutzwerte und Vorfertigungsstrategien machen das Material Holz zu einem kostengünstigen und architektonisch vielseitig einsetzbaren Baustoff.“ Im dreitägigen Tri-Symposium präsentieren internationale Experten Details, Erfahrungen und Trends des Baustoffs Holz aus den Perspektiven von Architektur, Bauphysik, Tragwerksplanung, Altbausanierung, Holztechnologie und Städtebau.

Aktive Vernetzungsmöglichkeiten
Eine weitere Besonderheit der Tri ist der Tri-Open-Space. Am Donnerstag Nachmittag können Teilnehmende selbst Workshops anbieten und haben somit die Möglichkeit, gezielt Projekte oder Fachfragen mit Gleichgesinnten zu diskutieren oder Kooperationspartner zu suchen.

Veranstalter der Tri, die alle zwei Jahre im Festspielhaus Bregenz stattfindet, sind der Vorarlberger Passivhaus- und Niedrigenergiehaus-Spezialist „drexel und weiss energieeffiziente haustechniksysteme“ sowie die Solarstromexperten von stromaufwärts-Photovoltaik. Gestaltet und organisiert wird die Tagung seit 1996 vom Bregenzer Kommunikationsberater Hans-Joachim Gögl.

www.tri-info.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Tri-Symposium 2012 lockt internationale Experten nach Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen