Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Treffpunkt für Lauteracher Jugend

Ein beliebter Treffpunkt der Lauteracher Jugend steht nach umfangreichen Renovierungsarbeiten, in die viel Eigenleistungen eingebracht wurden, wieder zur Verfügung.

Das Angebot stößt sichtlich auf Akzeptanz der jungen Leute, die das „Malibu“ gerne aufsuchen.

Auf 80 Quadratmetern finden die Jugendlichen allerlei Betätigungsmöglichkeiten. Besonders begehrt sind natürlich die beiden Internetplätze. Eine gemütliche Bar lädt ein, sich mit Freunden zu unterhalten. Dass ausnahmslos kein Alkohol ausgeschenkt wird, halten alle für selbstverständlich. Dart, Tischfußball, Spiele dienen der Gemeinsamkeitspflege. Wie fast alle Aktivitäten von den Jugendlichen in freier Entscheidung ausgehen, führen sie auch die Disco selbst. Der DJ legt allerdings keine CDs mehr auf, sondern stellt sein Programm aus dem Internet zusammen.


Breites Angebot

Im Rahmen der Aktion „Familiengerechte Gemeinde“ kümmert sich der Jugendausschuss unter dem Vorsitz von Martin Kaufmann, der Jugendreferentin Alexandra Kolbitsch und dem Jugendraumbetreuer Thomas Do Donda um das Thema Gewalt. „Wie überall ist auch bei uns steigende Gewaltbereitschaft erkennbar“, meinen die Verantwortlichen. Daher bieten sie Selbstverteidigungskurse für Mädchen an, organisieren einen Workshop in Capaoira – einer gewaltlosen Variante der Selbstverteidigung ­- besuchen Gerichtsverhandlungen, lassen den Jugendanwalt referieren und stellen Videofilme zur Diskussion.

Bürgermeister Elmar Kolb betonte bei seinem Besuch im Jugendraum, dass die Jugendlichen über dieses Angebot hinaus im vielseitigen Vereinsleben der Gemeinde jede Form des Aktivseins finden können. Auf alle Fälle werde der im rückwärtigen Teil des Hofsteigsaals untergebrachte Raum im Herbst erweitert, um mehr Platz für Kreativprojekte zu gewinnen und ein Zimmer mit ruhiger Atmosphäre zu schaffen, in dem ungestört persönliche Gespräche und Beratungen stattfinden können.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Treffpunkt für Lauteracher Jugend
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.