Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Treffpunkt für Generationen" in Bregenz

Die jungen Leute zeigten sich begeistert
Die jungen Leute zeigten sich begeistert
Bregenz. Mit dem Quartierpark wurde eine grüne Oase in der Landeshauptstadt eröffnet, eine Möglichkeit der Begegnung für Jung und Alt geschaffen und ein Raum erschlossen, der ob der starken baulichen Verdichtung fehlte – das war die einhellige Meinung bei der Eröffnung des Quartierparks Mariahilf. Der 3900 Quadratmeter große Park im Herzen des Stadtteils Mariahilf, soll ein Treffpunkt der Generationen werden. Spielmöglichkeiten für Jung und Alt, sowie Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein.
Bgm. Markus Linhart freute sich bei der Eröffnung über eine neue Parkanlage, die das Leben der Anwohner bereichern soll. Zur Eröffnung kamen rund 500 Gäste, die von der 4c Klasse der Volksschule Bregenz Rieden mit Musik und Tanz unterhalten wurden. Mariahilf-Pfarrer Rudi Siegl und Ahmed Özvarinli sprachen einen Segen über den Park aus. LR Karlheinz Rüdisser, Katharina Wiesflecker, Vize-Bgm. Gernot Kiermayr, Elisabeth Mathis, Roland Frühstück, Albert Skala, Waltraud Zudrell und Werner Kick (Vogewosi) zeigten sich ebenso begeistert von dem neuen Park wie Bernadette Mennel, Wilfried Bertsch, DSA Peter Weisskopf und Heiko Moosbrugger (Lebensraum Bregenz), Peter Greußing (GF Rhomberg Bau), Architekt Bernhard Fink, Alexandra Schwärzler, Annibe Riedmann, Josef Bachmann (Obmann Seniorenrat) und Judith Reichart.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Treffpunkt für Generationen" in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen