Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trauer um Alexander Lutz

Alexander Lutz (41) ist am Mittwoch nach langer Krankheit verstorben.
Alexander Lutz (41) ist am Mittwoch nach langer Krankheit verstorben. ©VMH
Bregenz - Der Vorarlberger PVÖ-Landessekretär Alexander Lutz (41) ist am Mittwoch nach langer Krankheit verstorben.

In der Zentrale des Pensionistenverbands Österreichs und in der Vorarlberger PVÖ-Landesorganisation herrscht tiefe Trauer. Mit Bestürzung und Betroffenheit reagieren auch auch die Sozialdemokraten: “”Mit Alex Lutz verlieren wir alle einen Kollegen, einen Mitarbeiter, einen Freund, der durch seine geradlinige, kollegiale und herzliche Art, durch seinen Einsatz für sozialdemokratische und humanistische Werte, durch seinen kritischen, offenen Geist und seine Toleranz bei allen besonders beliebt und geschätzt war. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke”, so die SPÖ-Bundesgeschäftsführer Laura Rudas und Günther Kräuter am Donnerstag.

Der 1971 geborene Vorarlberger Alexander Lutz begann Ende der 90er-Jahre in der SPÖ-Bundesgeschäftsstelle im Bereich interne Kommunikation, war später in der Agentur “Ecker und Partner” tätig und leitete von 2003 bis 2005 die Öffentlichkeitsarbeit der SPÖ Niederösterreich. Von 2005 bis 2007 war er Landesgeschäftsführer der SPÖ Vorarlberg, danach Pressesprecher im Infrastrukturministerium.

Im Wahlkampf 2008 wechselte Alex Lutz in die SPÖ-Bundesgeschäftsstelle, wo er in Folge Chefredakteur des SPÖ-Pressedienstes war. 2010 wurde der knapp 40-Jährige zum Landessekretär des PVÖ-Vorarlberg bestellt, das in Vorarlberg über 11.000 Mitglieder betreut.

Bereits kurz nach seinem Engagement im PVÖ wurde Lutz von einer schweren Krankheit befallen, am Mittwoch verstarb er in seinem 41. Lebensjahr. Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha, die beiden Generalsekretäre Bundesrat Reinhard Todt und Andreas Wohlmuth, der Vorarlberger PVÖ-Landesvorsitzende Erich De Gaspari und Landessekretär Hubert Lötsch zeigen sich erschüttert und tief betroffen. Die Anteilnahme des gesamten Pensionistenverbandes gilt seiner Frau, seinem Sohn und der Familie.

(VOL.at)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trauer um Alexander Lutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen