AA

Trapper-Feeling im Tiefschnee

Wer einmal den Zauber einer verschneiten Winterlandschaft abseits der Trampelpfade erlebt hat, weiss, dass Schneeschuhwandern weit mehr ist, als querfeldein durch kaltes Weiß zu stapfen. Journal

Was ist das Besondere am Schneeschuhwandern und worin liegt die Faszination?

Peter Hickersperger: Die Faszination beim Schneeschuhwandern liegt darin, abseits der überfüllten Pisten die Natur in ihrer reinsten Form zu erleben. Es ist eine Wohltat für Körper und Geist, mit Schneeschuhen durch den verschneiten Winterwald zu stapfen.

Wie entstand eigentlich die Idee zu Ihrem Buch?

Peter Hickersperger: Georg, der Initiator des Ganzen und bereits Autor von mehreren Schneeschuhführern, hat uns dazu motiviert und mit seiner Begeisterung wahrlich „angesteckt“. Gerade ich, als leidenschaftlicher Skitourengeher, war anfangs etwas skeptisch. Aber nur bis ich die ersten Schneeschuhwanderungen unternom-men hatte.

Wie bereitet man sich optimal auf eine Schneeschuhtour vor?

Peter Hickersperger: Wir haben in unserem Schneeschuh-Wanderführer einige der schönsten Touren im Ländle beschrieben, und auch genaue Tipps und Tricks zur Vorbereitung einer perfekten Schneeschuhtour aufgelistet.
Wichtig ist: Man sollte sich unbedingt seiner körperlichen Verfassung bewusst sein, bevor man eine entsprechende Tour auswählt. Weiters sollte man sich vergewissern, dass die Ausrüstung der Tour auch Genüge trägt. Ratsam ist, anfänglich mit etwas leichteren Wanderungen zu beginnen – in etwa 300 Höhenmeter – und sich dann langsam von Tour zu Tour zu steigern.

Wie gesund ist eigentlich das Schneeschuhwandern?

Peter Hickersperger: Gegenfrage: Wie gesund ist ein Waldspaziergang? Ich denke, dass jegliche Art von Bewegung in freier Natur gesund ist. Was sicherlich noch zusätzlich für das Schneeschuhwandern spricht, ist die natürliche Bewegung des „Gehens“, die dabei ausgeübt wird.

Welche Kleidung ist zu empfehlen?

Peter Hickersperger: Im Idealfall empfiehlt sich Goretex Bekleidung. Es kann aber auch anderweitige wasserabweisende Kleidung (z. B. Schibekleidung) getragen werden.

Verraten Sie uns einen Geheimtipp? Wo liegt die schönste und eindrucksvollste Tour?

Peter Hickersperger: Eine der beeindruckendsten Touren für mich, ist sicherlich die drei Türme über die Lindauer Hütte zu besteigen.

Wanderführer

Der Vorarlberger Schneeschuh-Wanderführer wurde in Zusammenarbeit mit dem Kompass-Verlag herausgegeben. Er umfasst die 38 schönsten Routen im Land – vom Bregenzerwald über das Laternsertal und das Montafon bis zum Arlberg. Die Autoren, neben Filialleiter Peter Hickersperger alle Mitarbeiter von Sportler Alpin in Bludenz, haben die ausgewählten Ziele in der vergangenen Wintersaison erkundet. Das Buch ist bei Sportler Alpin in Bludenz so- wie beim Kompass-Verlag erhältlich und kostet 11,95.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trapper-Feeling im Tiefschnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen