AA

"Transmitter" vorverlegt

Das 15. Transmitter-Festival wurde von September auf Juni 2006 vorverlegt, wie der Veranstalter, der Kulturverein Transmitter, am Montag mitgeteilt hat.

Das Festival bietet einen Kunstteil (7. bis 11. Juni) unter dem Motto „Kampftage gegen Armut und Bildungsnot“ und einen Soundteil (9. bis 10. Juni) mit zahlreichen Bands aus den USA und Europa.

Der Titel des Kunstteils „Kampftage“ soll die Kompromisslosigkeit zum Ausdruck bringen, die eine Bekämpfung von Armut und Bildungsnot benötige, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter: „Verzweiflung, Wut und Zorn sind evident, das Transmitter-Festival bietet die Möglichkeit, wichtige Vermittlungskanäle einzurichten und das öffentliche Bewusstsein zu schärfen.“ Das Programm versuche, inhaltliche Inputs in Form von Vorträgen und Diskussionen mit künstlerischen und medialen Interventionen zu verbinden.

Im Soundteil treten Metalcore-Bands wie Darkest Hour, The Black Dahlia Murder, Cephalic Carnage, Dead To Fall, Kings Of Nuthin und Three Bad Jacks aus den USA sowie Liar und The Setu aus Belgien und Blind Sight aus den Niederlanden auf. Außerdem stehen Auftritte von Caliban, Maroon und Destiny aus Deutschland auf dem Programm.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Transmitter" vorverlegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen