Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Transitgipfel: SPÖ fordert Schulterschluss

Am Mittwoch findet in Wien der Transitgipfel statt. Mit dabei sind Landeshauptleute, Regierungsmitglieder sowie Verkehrsexperten.

Die designierte SPÖ-Landesvorsitzende Elke Sader appelliert am Dienstag an die Teilnehmer des Gipfelgesprächs, sich auf einen Schulterschluss zu einigen. Als Minimalziel müsse der EU-Ratsvorschlag von Kopenhagen angepeilt werden, so Sader. Hierzu müssten allerdings alle Parteien an einem Strang ziehen. Und wenn das gelingt, dann schließt Sader auch eine Einigung auf europäischer Ebene nicht aus. Wichtig sei dazu ein geschlossenes Auftreten Österreichs in Brüssel.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Transitgipfel: SPÖ fordert Schulterschluss
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.