AA

Traditioneller Weihnachtsbasar der Bürgermusik

Kleine Leckereien machen Stimmung
Kleine Leckereien machen Stimmung ©Pezold
Vorfreude auf Weihnachten

Hohenems. Im Probelokal der Bürgermusik fand am Freitag der allseits beliebte Weihnachtsbasar statt.

Alles selber gemacht
Ob Adventkränze, verschiedenste Schnäpse, von Hand gestrickte Socken und kunstvoll drapierte Gestecke und kleine Geschenke – alles war von den Musikern und ihren Familien selbst hergestellt.

Alle zwei Jahre – traditionell
Da der Basar nur alle zwei Jahre durchgeführt wird, war der Ansturm an Besuchern dementsprechend groß. Alle wollten sich ein Kleinod sichern, das garantiert handgefertigt ist. Mit Kind und Kegel konnten die Familien es kaum erwarten, dass um 9.00 Uhr die Türen geöffnet wurden.

Für jeden etwas dabei
Und es war wirklich für jeden etwas dabei. Vor allem die schönen Dekorations-Ideen und die kunstvoll gebundenen Weihnachtskränze hatten es den Kunden angetan.

Für den kleinen Hunger war natürlich eine Küchencrew zuständig. Vor dem Haus gab es Glühwein und Würstl, drinnen andere Leckereien. Es war an alle Bedürfnisse gedacht worden und die Gäste ließen sich gerne bei einem gemütlichen Hock verwöhnen.

Erlös wird gut eingesetzt
Der Erlös des Basars kommt der Bürgermusik für Instrumente, Reparaturen, Trachten und die Nachwuchsförderung zugute. Das wissen die Hohenemser und kaufen gerne, denn am Ende haben alle etwas davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Traditioneller Weihnachtsbasar der Bürgermusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen