Traditioneller Funken bei SeneCura Herrenried

Bürgermeister Richard Amann und Ritter Thomas I.
Bürgermeister Richard Amann und Ritter Thomas I. ©SeneCura

Großes Feuerwerk und leuchtender Funkenturm trieben Wintergeister aus

Hohenems. Die Funken flogen auch heuer wieder im SeneCura Sozialzentrum Herrenried. Das diesjährige, traditionelle Funkenfest wurde mit einem großartigen Feuerwerk des Pyrotechnikers Christoph Amann lautstark eröffnet. Mit der Entzündung des großen Funkenturms sagten die BewohnerInnen gemeinsam mit zahlreichen Angehörigen, FreundInnen und der Funkengota dem frostigen Winter Adé.

Viele Gäste aus der Gemeinde Hohenems und Nachbarschaft sind gekommen, um gemeinsam mit den BewohnerInnen ein ‚feuriges’ Fest zu feiern. Nach dem imposanten Feuerwerk zur Eröffnung wurde, in Anwesenheit der Funkengota Maria Renetzeder und des Hohenemser Ritterpaares, bereits zum dritten Mal der große Funkenturm in Herrenried entzündet. Auch der Bürgermeister von Hohenems, DI Richard Amann, half tatkräftig mit, den Winter zu vertreiben. Bei herzhaften Frankfurter-Würsteln und Glühmost konnten sich alle ‚Funkenfans’ stärken und freuten sich, gemeinsam bei ausgelassener Stimmung den Frühling einläuten zu können. “Bei uns in Vorarlberg haben die Funkenfeiern eine lange Tradition. Besonders freut es mich, dass zu dieser traditonsreichen Feier viele junge und ältere Gäste kommen, um gemeinsam ein gemütliches Fest zu feiern”, freut sich Anno Fröis.

Jung & Alt beim traditionellen Funken
Jung und Alt begeisterte außerdem der Einzug des Hohenemser Ritterpaares Thomas I. und Ihre Lieblichkeit Heike, das in festlicher Garderobe an der Zeremonie teilnahm. Denn auch zahlreiche Kinder des Kindergartens waren gemeinsam mit ihren Eltern gekommen, um den leuchtenden Funkenturm zu bestaunen. “Der traditonelle Funken ist immer ein sehr beliebter Festakt in Herrenried”, verrät der Leiter des SeneCura Sozialzentrums Herrenried Wolfgang Berchtel. “Es ist uns wichtig, solche Feste gemeinsam mit vielen Angehörigen, Freunden und dem gesamten Pflegeteam zu feiern, denn miteinander Traditionen zu pflegen wird bei SeneCura seit jeher groß geschrieben”.

Quelle: SeneCura

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Traditioneller Funken bei SeneCura Herrenried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen