AA

Traditionelle Krippenausstellung

Gertraud Amann und Willi Pröll vor einer Fastenkrippe
Gertraud Amann und Willi Pröll vor einer Fastenkrippe ©Birgit Loacker
An diesem Wochenende dreht sich im mittelalterlichen Jonas Schlössle im Herzen von Götzis wieder alles um Krippen
Traditionelle Krippenausstellung

Götzis  In der alljährliche Krippenausstellung des Krippenvereins Götzis kann man auch heuer wieder aufwändig und mit viel Liebe gestaltete Krippen bestaunen. Von orientalischen bis bäuerlichen Krippen ist alles dabei. Das Highlight ist in diesem Jahr sicher die Schlösslekrippe, die anschließend ins Landesmuseum wandert.

Am Freitag wurde die Ausstellung feierlich eröffnet. Obmann Willi Pröll bedankte sich bei allen Helfern, ohne die so eine Ausstellung nicht möglich wäre. „Es sind wunderschöne Krippen die dieses Jahr in den Kursen gefertigt wurden. Wir vom Krippenbauteam wünschen euch viele Jahre Freude damit“, so Pröll.

„Die Geschichte der Krippe reicht Jahrhunderte zurück und wir verbinden nicht selten unsere Kindheit damit. Das schöne Gefühl der Geborgenheit“, erinnerte Pastoralassistentin Katharina Hischer die Besucher, bevor sie dazu überging jede einzelne Krippe zu weihen.

In drei Stockwerken konnten die Besucher die Krippen bestaunen und anschließend im „Krippenkaffee“ bei Kaffee und selbstgemachtem Kuchen oder Wurst, Kartoffelsalat und einem Gässchen Wein gemütlich den Abend ausklingen lassen.

Und wer jetzt neugierig auf die wunderschönen Krippen geworden ist, hat heute und morgen noch die Gelegenheit die Ausstellung zu besuchen. LOA

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Traditionelle Krippenausstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen