Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tour de France beginnt

Der internationale Radrennsport steht ab Samstagnachmittag für drei Wochen auf dem Prüfstein.

Im westfranzösischen Städchen Le-Puy-du-Fou beginnt mit einem Zeitfahr- Prolog die 86. Tour de France, die aufgrund der Doping-Skandale des vergangenen Jahres unter besonderen Vorzeichen steht.

Erstmals seit 1956 ist kein ehemaliger Toursieger am Start, von den ersten zehn der Weltrangliste fehlen sieben. Tour-Direktor Jean-Marie Leblanc selbst behauptete, daß sich die Überlebensfrage des Radsports stelle, sollte es positive Dopingfälle geben.

Einziger Österreicher am Start der letzten Tour dieses Jahrtausends ist der Tiroler Georg Totschnig, der für das deutsche Telekom-Team fährt.

(Bild: APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Tour de France beginnt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.