Totalschaden nach Wendemanöver

St. Gallen (CH) - Einen Totalschaden hat eine junge Autofahrerin am Wochenende im Bereich St. Gallen verursacht. Die junge Frau wollte auf einem Vorplatz wenden, wurde dann aber von einem Gefälle überrascht.

Da sie aber anstatt auf die Bremse aufs Gaspedal trat, krachte sie frontal gegen eine Hausmauer. Der 22-Jährigen wurde der Lernfahrausweis an Ort und Stelle abgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Totalschaden nach Wendemanöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen