Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Totalp – Vorarlbergs höchste Baustelle

Die Dokumentation über den Wiederaufbau der Totalphütte wird am 29. August auf LändleTV und VOL.AT ausgestrahlt.
Die Dokumentation über den Wiederaufbau der Totalphütte wird am 29. August auf LändleTV und VOL.AT ausgestrahlt. ©Medienzoo
Von einer Staublawine im Frühjahr 2019 komplett zerstört, erstrahlt die Totalphütte seit Juli 2020 wieder in neuem Glanz.
Totalphütte mit Schnee im August
Das Ausmaß der Zerstörung
Wiederaufbau der Totalphütte I
Wiederaufbau der Totalalphütte II

In Rekordzeit wurde die Totalphütte unter teils widrigen Bedingungen wieder aufgebaut. Die Baustelle auf 2385 Metern Höhe im alpinen Gelände brachte einige Herausforderungen für Mensch und Maschine mit sich.

©Medienzoo

Die Arbeiter wiedersetzten sich den Stürmen im Hochgebirge und haben es vollbracht die Hütte in wenigen Monaten neu aufzubauen.

Doku über Extrem-Baustelle

Die Filmproduktionsfirma Medienzoo hat in einer Dokumentation den Bau der Totalphütte festgehalten.

Mathias Kasseroler, Geschäftsführer Medienzoo Gmbh: "Die Höhenbaustelle war für uns ein einzigartiges Projekt. Herausfordernd waren die Koordination der Drehaufnahmen sowie die Geschwindigkeit mit welcher hier gearbeitet wurde. Solch eine Dokumentation kann nur gelingen, wenn alle zusammenhalten."

Rainer Schlattinger, Geschäftsführer Alpenverein Vorarlberg: "Der Wiederaufbau der Totalphütte war für den Alpenverein Vorarlberg und die mitwirkenden Fachfirmen eine enorme Herausforderung. Innerhalb kürzester Zeit konnte mit vereinten Kräften ein innovativer Neubau der Hütte realisiert werden. Am 29. August dürfen wir nun die Hütte als wichtiger alpiner Stützpunkt im Herzen des Rätikons feierlich eröffnen."

Zu sehen ist die in Kooperation mit den Projektpartnern Alpenverein Vorarlberg, Fussenegger Holzbau, Denkfabrik Liechtenstein, Zech Kies und der Tischlerei Kieber entstandene Doku am Samstag, 29.08.2020 um 19:30 Uhr auf LÄNDLE TV sowie auf www.vol.at

Factbox

Produktion: Medienzoo Gmbh TV und Online Premiere auf LÄNDLE TV und vol.at am 29.08.2020 um 19:30 Uhr weitere Ausstrahlungstermine auf www.laendletv.com

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Totalp – Vorarlbergs höchste Baustelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen