AA

Topf mit Wurst vergessen

Ein knapp 70 jähriger Pensionist aus Bings vergaß einen Kochtopf mit einer Wurst auf den Herd. Das zog einen ordentlichen Feuerwehreinsatz nach sich.

Nachdem der Mann die Wurst zum Frühstück aufgestellt hatte, ging er ins Zahnambulatorium Bludenz. Die Nachbaren bemerkten den aus dem Abluftventil der Küche kommenden Rauch und alarmierten die Feuerwehr.

Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Bings, ein Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuerwehr Bludenz, ein Rettungswagen und die Stadtpolizei machten sich auf den Weg. Bei einer Kontrolle von außen konnte die Feuerwehr nur einen bellenden Hund im Haus festgestellen. Daher warteten die Einsatzkräfte auf das Eintreffen des Besitzers 15 Minuten und öffneten mit ihm die Haustüre. Der Kochtopf wurde in Sicherheit gebracht und das Haus gut durchgelüftet. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Topf mit Wurst vergessen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.