AA

Top-Platzierung beim ersten Elite-Einsatz

Beim Rundstreckenrennen "Rund um Schönaich" in Baden Württemberg kam ISTA-Fahrer Matthias Brändle auf den ausgezeichneten fünften Rang.

Nach 3 Std. 31. Min. und 154 Kilometern ging der Sieg an seinen deutschen Teamkollegen Christoph Meschenmoser. Auch die Ränge zwei und vier belegten Fahrer des Nachwuchs-Teams von Gerolsteiner. Teamchef Hartmut Täumler war mit dem Ausgang des Rennens äußerst zufrieden. Der Hohenemser Brändle, der heuer erstmals in der U-23-Klasse startet, zeigte keine Problem mit dem längeren Streckenverlauf. In der kommenden Woche wird er an der Mallorca-Rundfahrt teilnehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Top-Platzierung beim ersten Elite-Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen