"Top Level" erneut in Konkurs

Über das Vermögen der Firma "Top Level Personalservice GmbH" in Dornbirn wurde auf Antrag mehrerer Gläubiger erneut das Konkursverfahren eröffnet, informierte der Kreditschutzverband am Mittwoch.

Von der Insolvenz sind laut KSV sechs Dienstnehmer und 71 Gläubiger betroffen. Bereits zwei Mal schlitterte das Unternehmen in Konkurs, den 2005 vereinbarten Zwangsausgleich konnte die Firma nicht einhalten. Die Höhe der Forderungen beträgt laut KSV rund 860.000 Euro.

Im Mai 2004 wurde beim Landesgericht Feldkirch zum ersten Mal das Konkursverfahren über das Vermögen des im Bereich Personalverleih und Personalvermittlung tätigen Unternehmens eröffnet, im Juni wurde der Beschluss laut KSV mit Zustimmung aller Gläubiger wieder aufgehoben. Im März 2005 kam es erneut zu einer Konkurseröffnung, die mit einem Zwangsausgleich auf Basis einer 30-prozentigen Quote beendet wurde. Dieser Zwangsausgleich wurde seitens des Unternehmens nach Angaben des KSV nur zu einem Viertel erfüllt. Die restlichen Forderungen von 860.000 leben dadurch wieder auf. Ob die Firma fortgeführt wird, steht noch nicht fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Top Level" erneut in Konkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen