Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Top-Event im Ländle-Sport

Nach dem eidgenössichen Turnfest bzw. der Gymnastrada ist das Landesturnfest die drittgrößte Breitensportveranstaltung in Mitteleuropa. Beim Jubiläumsturnfest vom 4. bis 6. Juli in Dornbirn sind 3100 Athleten im Einsatz.

Vom 4. bis 6. Juli dreht sich in Dornbirn alles um den Turnsport. Für die 25. Auflage des alle drei Jahre durchgeführten Landesturnfests haben über 3100 Athleten, darunter 2800 aus der Schweiz, ihre Nennung abgegeben. In der Landessportschule, dem Stadion Birkenwiese und der Messehalle werden dabei die Bewerbe in der Leichtathletik, der Rythmischen Gymnastik, dem Kunstturnen und erstmals auch im Team-Turnen-Austria zur Austragung gelangen, wobei das Gros der Bewerbe auf der Birkenwiese über die Bühne gehen wird. Untergebracht sind die Athleten in diversen Dornbirner Schulen, für den Shuttle-Dienst steht der Stadtbus zur Verfügung.

Doch nicht nur der Breitensport, auch die Freunde des Spitzensports werden sicher nicht zu kurz kommen. Dafür soll vor allem Marco Baldauf sorgen. Der Dornbirner absolviert vor eigenem Publikum den letzten Wettkampf vor den Weltmeisterschaften, die von 16. bis 24. August in Anaheim/USA ausgetragen werden. Zweite Topathletin aus heimischer Sicht ist die ebenfalls für die TS Dornbirn startende und auch für die WM nominierte Gymnastin Caroline Weber.

Links zum Thema:
Vorarlberger Turnerschaft
Turnerschaft Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Top-Event im Ländle-Sport
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.