AA

Toni Polster liest aus der Bibel

Der Messe-Herbst in Dornbirn bringt Unterschiedliches: Nach der publikumsträchtigen 58. Herbstmesse vom 6. bis 10. September gibt es später zwei kleinere Termine.

Vom 19. bis 21. Oktober findet – unter Beteiligung von Fußball-Legende Toni Polster – die 7. Kirchen-Bedarfsmesse „GLORIA“ und vom 16. bis 18. November die erste Pflege-Messe „assista“ statt. Im kommenden Jahr stehen vom 29. März bis 1. April 2007 die 32. Frühjahrsmesse, vom 3. bis 5. Mai die 18. „intertech“ und zur Festspielzeit die 7. Kunstmesse „art bodensee“ (26. bis 29. Juli) auf dem Programm.

Auf der 7. „Gloria“ zeigen Kirchen viele Facetten. Über 150 Aussteller und kirchliche Institutionen sowie ein interessantes Kongress-Programm sollen der Kirchen-Messe rund 10.000 Besucher bescheren. Wenige Monate vor Beginn haben bereits viele prominente Gäste zugesagt. Darunter Bischöfe, Ordensschwestern – und sogar Toni Polster. Die Fußball-Legende wird am 20. Oktober aus der Bibel lesen, sich Fragen des Publikums stellen und Autogrammwünsche erfüllen.

Der gläubige Christ Polster liest gerne in der Bibel und hat kürzlich eine CD mit Bibeltexten veröffentlicht. „Mit diesem Bibel-Hörbuch will ich die Welt ein bisschen verbessern und den Menschen vermitteln, dass die Quelle, aus der wir die Kraft schöpfen, nichts mit Flüssigkeit zu tun hat“ so Polster. Pater Karl Wallner vom Stift Heiligenkreuz freut sich über Polsters Veröffentlichung: „Vielleicht hilft diese CD, dass die Sportler etwas frömmer und die Frommen etwas sportlicher werden.“

Der Tyrolia-Verlag präsentiert bereits am Eröffnungstag (19. 10.) einen Vortrag mit Helmut Krätzl. Wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag referiert der Wiener Weihbischof unter dem Motto „Wachsen an Jahren und Weisheit“ über die Kunst des Altwerdens.

Die Katholische Frauenbewegung Vorarlberg begeht auf der „Gloria“ ihren 50. Geburtstag. Landesvorsitzende Berta Egger bereitet ein umfangreiches Festprogramm vor. Vorgesehen sind u.a. ein Vortrag von Religionspädagogin Annemarie Spirk („Biblische Frauengestalten“) sowie Lesungen der Autorinnen Helga Schwärzler und Martha Küng und als Höhepunkt ein Vortrag von Ordensschwester Ingrid Grave, langjährige Moderatorin der Schweizer TV-Sendung „Sternstunden“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Toni Polster liest aus der Bibel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen