Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tolles Programm: "Montafoner Sommer"

Nach der Premiere im Vorjahr geht heuer von 16. bis 31. Juli erneut das Kulturfestival „Montafoner Sommer“ in Szene. Einen inhaltlichen Schwerpunkt stellen heuer unter anderem das Handwerk dar. Programm [221KB]

An verschiedenen Schauplätzen im Montafon sind mehr als 20 Veranstaltungen mit einem breiten Spektrum von klassischer Musik über Oper, Jazz und Literatur bis hin zu Volksmusik geplant.

Der rote Programm-Faden sind Montafoner Geschichten, Menschen und Plätze, die dem Publikum näher gebracht werden. Das Festival soll heimischen Künstlern ebenso eine Bühne bieten, wie es internationalen Künstlern die Möglichkeit eröffnet, sich mit dem Montafon und seiner Besonderheit auseinander zu setzen. Als künstlerischer Leiter und zeichnet der Musiker und Dirigent Nikolaus Netzer aus Schruns für das Festival-Programm verantwortlich.

Programmhöhepunkte sind u.a. die Aufführung der Oper „Der Dorfbarbier“ von Johann Baptist Schenk in der Remise Schruns (Premiere 22. Juli), das Eröffnungsprogramm mit „Handwerksmusiken“ und ein Konzert des Trompeten Consort Innsbruck. Ebenfalls zu den Höhepunkten zu zählen sind Jazz am Stausee Latschau oder eine Darbietung des AlpenSalonOrchester. Konzerte verschiedener Stilrichtungen von Jazz bis alter Musik an außergewöhnlichen Plätzen sowie die Reihe „Musik vor Ort“ mit Konzerten kleinerer Ensembles komplettieren das Festival. Begleitend zu den Veranstaltungen gibt es regionale Spezialitäten und Ausstellungen.

Das komplette Programm: www.montafoner-sommer.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tolles Programm: "Montafoner Sommer"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen