Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tolles Aktivsommer-Programm für Kinder

Für die Kleinen steht ein Besuch des Rheinhofs auf dem Programm.
Für die Kleinen steht ein Besuch des Rheinhofs auf dem Programm. ©Ferdl Tschabrun

Hohenems. Zahlreiche attraktive Angebote werden auch in den heurigen Sommerferien beim 15. von der städtischen Jugendreferentin Nicole Aliane organisierten Aktivsommer Abwechslung, Spiel und Spaß garantieren.

In der zweiten Ferienhälfte, vom 9. bis zum 27. August, wartet der Aktivsommer 2010 mit einer Fülle von diversen Workshops, Exkursionen, sportlichen und kreativen Angeboten sowie einem viertägigen Intensivprogramm – diesmal unter dem Motto “Wikinger” – auf. Den Abschluss bildet dann traditionell das große Kinderfest mit Flohmarkt, einem Postenlauf, dem Kinderdorf-Spielebus und Spieleangeboten von Emser Jugend- und Sport-organisationen. Der Handballverein besorgt wieder den Auftakt zum dreiwöchigen Ferienspaß, weitere Sportangebote sind “Badminton”, “Schach – das Spiel für schlaue Füchse”, “Judo” und “Retten wie bei Baywatch” sowie “Spiel, Sport und Spaß mit Hopsi Hopper”. Kreativ und künstlerisch interessierte Kids kommen beim “Töpfern”, beim Wolle Filzen (“Krimskrams”), beim Konstruieren von tollen Gehängen aus Binde- und Eisendraht (Regenbogenfische) beim Kinder-Künstler-Kurs “Juan Miro macht Urlaub” oder bei einem Workshop im Kunsthaus Bregenz (“Pick-up”) auf ihre Kosten.

Aktivsommer-Programm

“Abenteuer Wikinger” heißt es, wenn die Bücherei zur Lese- und Spielenacht auf den Spuren von Wickie, Ylvie und Co. lädt. Natürlich dürfen die Klassiker im Aktivsommerprogramm wie “Die Kochlöffelbande” oder “PC Kunst” auch heuer nicht fehlen. Cremen herstellen kann man in der Apotheke Kaulfus (“Misce fiat unguentum”), wo heuer auch ein Kurs für fortgeschrittene “Apothekenlehrlinge” stattfindet.

“Miss Marple – Mädchen als Stadtdetektive” und der Kreativkurs “Unter Bäumen und am Wasser – wie richtige Künstler(innen) mit der Landschaftsplanerin Maria-Anna Moosbrugger, eine “Reise zu den Sternen” sowie “Abwarten und Tee trinken” in der Apotheke Kaulfus runden das umfangreiche Aktivsommer-Angebot ab.

Text: Ferdl Tschabrun

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Tolles Aktivsommer-Programm für Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen