AA

Toller Start ins neue Hardisjahr…

Das Jugendorchester der Bürgermusik
Das Jugendorchester der Bürgermusik ©Verein

Ein Bericht der Hardis

Nach der langen Sommerpause begann auch heuer das Probejahr der Hardis mit dem Intensivwochenende. Bereits zum 3. Mal verbrachten die 35 Jugendlichen im Alter von 10 bis 20 Jahren vier Tage im Ferienheim in Wald am Arlberg.

Wie der Name schon sagt, wird auf dem Intensivwochenende intensiv geübt. Deshalb fanden täglich mehrere Voll- bzw. Teilproben statt, in denen die Jungmusikanten fünf neue Stücke erarbeiteten. Am Mittwoch und am Donnerstag besuchten uns einige Musikschullehrer, die die Teilproben mit den Kindern übernahmen. Besonders stolz waren die Jugendlichen, als sie nach vier Tagen den Eltern ein kleines Abschlusskonzert mit den neuen Stücken präsentieren durften, was eine beachtliche Leistung ist.

Neben der Verbesserung des musikalischen Niveaus, stand natürlich auch die Stärkung der Gemeinschaft im Vordergrund. Es gab genügend Zeit zwischen den Proben, die genutzt wurde, um sich besser kennen zu lernen.

Auch das organisierte Freizeitprogramm, zu dem Gemeinschaftsspiele, einen Ausflug ins Bärenland, und das Spiel “Der totale Wahnsinn” zählten, sorgten bei den Hardis für viel Abwechslung. Der Höhepunkt war allerdings ein Brückenbauwettbewerb, bei dem aus Strohhalmen, Papier und Büro-klammern eine Brücke gebaut werden sollte, die ein schweres Buch tragen kann. Wir waren alle begeistert, welch phantasievolle und unterschiedliche Bauwerke dabei entstanden.

Die gemeinsame Zeit war für alle ein Spaß und auch Kapellmeister Reinhard Schäfer ist mit den Fortschritten sehr zufrieden. Ein Lob geht an alle Hardis-Mitglieder. Schön zu wissen, dass es noch so viele verantwortungsvolle, nette, zufriedene, höfliche, begeisterte und anständige Jugendliche gibt. Wir sind sehr stolz auf euch!
Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei der Bürgermusik Hard, die die Kosten für das gesamte Wochenende übernommen hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Toller Start ins neue Hardisjahr…
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen